Herausforderungen

actoria / warum / herausforderungen /

Ein Bedingungsloses Grundwissen kann helfen zahlreichen gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen.

Unangepasste Bildung – Millionen Schülern fehlt ein praktischer Bezug zu dem theoretischen Wissen, das sie lernen sollen.

Unterversorgung – Milliarden Menschen leiden unter einer fehlenden Grundversorgung. Es fehlt an sauberem Wasser, an Nahrung sowie vielen anderen Mitteln zur Erfüllung ihrer Grundbedürfnisse.

Systemabhängigkeit – Millionen Menschen sind in Gefahr, ihre Grundversorgung zu verlieren, welche durch das mögliche Versagen komplexer globaler Systemstrukturen bedingt sein kann.

Unterdrückung – Millionen Menschen müssen ein Leben führen zu dem sie gezwungen werden.

Betroffene Menschen werden sich langfristig dadurch emanzipieren, dass sie in sich die Fähigkeit zur Selbstbestimmung ausbilden. Die Wirkung des Bedingungslosen Grundwissens basiert auf der Vermittlung der praktischen Verfahren zur Selbstversorgung. Da weltweit über das Internet zugänglich, stellt es eine Möglichkeit zur Existenzsicherung des Menschen dar und erzielt so einen Beitrag zur Bewältigung globaler Herausforderungen.